Markiert: Ghetto-Widerstand

Papier-Brigade: Intellektueller Widerstand im Wilnaer Ghetto auf Arte

In der Arte-Mediathek: Von September 1941 bis September 1943 wurden 40 jüdische Intellektuelle aus dem Ghetto von Wilna, Litauens historischer Hauptstadt, von den Nazis gezwungen, bei der Zerstörung und Plünderung von jüdischen und nicht-jüdischen Kulturschätzen mitzuhelfen. Unter Einsatz ihres Lebens gelang es ihnen jedoch, einen Teil der wertvollsten Zeugnisse jüdischer Kultur in Europa zu retten.

“Let us not go like sheep to the slaughter!“ (Abba Kovner)

In times of distress, and especially a great tragedy such as the Holocaust and World War II, man is revealed in all his ugliness, cruelty and indignity. But it is precisely in these situations, against such terrible events, that other people exhibit superior qualities, which in daily life were not required to be so radically demonstrated.